Wie pflegt und reinigt man einen echten Parkettboden?

Sie haben seit kurzer Zeit einen neuen Parkettboden, und Sie wollen jetzt wissen wie Sie Ihren Boden richtig pflegen und reinigen? Dies ist kein schwieriges Unterfangen, wenn man nur ein paar Dinge beachtet.

Ein Parkettboden ist besonders eindrucksvoll, wenn er vor Sauberkeit richtig glänzt

Parkett lässt sich sogar im Badezimmer einsetzen - © Gambar Rumah + Desain Interior ANNAHAPE GALLERY by flickr

Bei der Reinigung kommt es natürlich ganz auf die Art des Schmutzes an. Handelt es sich nur um etwas Staub oder Ähnliches, können Sie diesen ganz einfach mit einem Besen oder mit einem Staubsauger entfernen. Sie müssen nur bei dem Staubsauger darauf Acht geben, dass sich daran keine spitzen Kanten befinden. Sollten sich auf Ihrem Parkett Kratzer oder Kerben befinden, kann man diese nur durch Abschleifen entfernen.

Achten Sie sehr gut drauf, dass keine Flüssigkeit lange auf dem Parkettboden bleibt. Solches würde dem Boden schädigen. Wenn etwas auslaufen sollte, wischen Sie es am besten so schnell es geht auf. Anschließend muss der Boden trocken gerieben werden, damit keine Flecken bleiben. Eine Reinigung mit einem Dampfreiniger ist nicht empfehlenswert, da dies zu viel Flüssigkeit auf den Boden aufbringen würde.

Aber wie pflegen Sie Ihren Boden, damit Sie noch lange etwas davon haben? Spezielle Reinigungsmittel brauchen Sie nicht unbedingt, nur achten Sie darauf, was für einen Boden Sie haben. Es lässt sich zwischen lackierten, gewachsten, und geölten Boden unterscheiden. Um Ihren Boden noch einmal richtig aufzuwerten, kaufen Sie am besten ein spezielles Reinigungsmittel.
Für die Pflege zwischendurch reichen nicht aggressive Haushaltsreiniger aus. Ungeeignet für die Pflege wäre ein Scheuermittel, da dort zu viele aggressive Chemikalien enthalten sind.

Sie können vorbeugen, dass Ihr Boden durch Wasser Schäden bekommt, indem Sie ein Pflegemittel mit zusätzlichen Wachsen benutzen. Dadurch kann das Wasser nur schwer in den Parkettboden eindringen.
Zudem, wenn Sie überlegt haben, Bodenleuchten in den Boden einzubauen, oder in die Treppenstufen, rufen Sie einen Fachmann zur Hilfe, damit Ihr Boden dadurch keinen Schaden nimmt.

Ein Parkettboden kann dem Ambiente ein tollen Touch geben, und man kann ihn, wenn man einiges beachtet, immer gut in Schuss halten.

Dieser Beitrag wurde unter Reinigung und Pflege veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>