Mobile Arbeitszeiterfassung für den Fliesenleger

Gerade heutzutage wird in vielen Handwerkerberufen ein hohes Maß an Flexibilität vorausgesetzt, um viele Aufgaben fachgerecht und projektabhängig auszuführen. Schon seit vielen Jahren spielt in diesem Zusammenhang die Arbeitszeiterfassung eine wichtige Rolle, um die Arbeitsstunden der Mitarbeiter fachgerecht zu dokumentieren und dadurch eine genaue Abrechnung zu gewährleisten.

CK Mobile Arbeitszeiterfassung

Die neuen Möglichkeiten mit einem Smartphone erleichtern die Arbeitszeiterfassung! © danieljromanod38 by flickr

Gerade Fliesenleger sind oft in der Lage, ungewöhnliche Arbeitszeiten je nach Aufgabe durchzuführen und profitieren von der mobilen Arbeitszeiterfassung. Hierbei existieren verschiedene Systeme, die solch eine Erfassung möglich machen und für den Chef, Auftraggeber und Mitarbeiter ein optimales Lösungspaket ermöglichen.

Arbeitszeiterfassung mittlerweile über Smartphone möglich

Mit der Entwicklung der leistungsfähigen Smartphones ist auch die mobile Arbeitszeiterfassung heutzutage kein Problem mehr. Vor allem durch eine zuverlässige Software, die sogar als Open Source Projekte zur Verfügung stehen, ist solch eine mobile Zeiterfassung hervorragend für diese Situation geeignet. Der Fliesenleger kann auf so seine Ankunft am Arbeitsplatz genau festhalten und übermittelt auch mit Beendigung des Arbeitstages seine Daten an einen zentralen Rechner. Auf diese Weise werden die wichtigen Arbeitszeiten auch für den Chef sichtbar übermittelt und können sogar automatisch in die Gehaltsabrechnung aufgenommen werden. Derart ist ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und genauer Kalkulation möglich.

Großprojekte sicher planen

Mit der Nutzung der Arbeitszeiterfassung sind vor allem auch größere Projekte eines Fliesenlegerbetriebes genau kalkulierbar. Im Falle einer plötzlich auftretenden Krankheit eines Mitarbeiters können zur Not auch Aushilfskräfte eingestellt werden, die auf Honorarbasis mit der mobilen Arbeitszeiterfassung genau abgerechnet werden. Gerade größere Projekte sind daher in ihrem Zeitplan nicht gefährdet, da für Ausfälle schnell ein Ersatz gefunden wird. Die Software, die für die Arbeitszeiterfassung zur Verfügung steht, ist ebenfalls in der Lage, auch verschiedene Aufgaben und Planänderung an die Mitarbeiter zu senden.

Mit dieser Möglichkeit kann ein Fliesenlegerbetrieb das höchste Maß an Flexibilität gewährleisten und dadurch in verschiedene Bauprozesse leichter eingegliedert werden. Weitere Informationen sind unter http://www.arbeitszeiterfassung-tipps.de/vorteile-nachteile.html erhältlich.

Dieser Beitrag wurde unter Ausbildung und Berufsbild veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>