Kautschuk im Treppenhaus

Kautschuk Bodenbelag besteht hauptsächlich aus, zu Granulat verarbeiteten, Recycling-Materialien, aus Kautschuk-Fasern und Polyurethan.

Vorteile von Kautschuk als Bodenbelag

Das Material hat hervorragende Eigenschaften und kommt speziell als Fußbodenbelag im Treppenhaus häufig zum Einsatz. Es ist sehr widerstandsfähig und bietet eine sehr gute Trittschalldämmung. Dadurch ist ein geräuscharmes Bewegen durch das Haus möglich. Auch im Sinne des Brandschutzes ist Kautschuk als Bodenbelag in Treppenhäusern ideal geeignet. Er ist völlig giftfrei und schwer entflammbar. Außerdem werden keine giftigen Gase oder Rauch freigesetzt, sodass die Fluchtwege sehr lange frei gehalten werden können.

Kautschuk - meist genutzt für Reifen und Kautschuk Bodenbelag

Kautschuk - meist genutzt für Reifen und Kautschuk Bodenbelag - © Capgros by stock.xchng

Für den Einsatz von Kautschuk als Bodenbelag spricht ebenfalls seine enorme Elastizität, wodurch die Gelenke geschont werden. Kautschuk-Böden sind deutlich weicher als andere elastische Bodenbeläge wie PVC oder Linoleum. Durch die geschlossene Oberfläche ist Kautschuk schmutz- und bakterienabweisend und somit hervorragend für einen Einsatz in der Küche geeignet. Auch die Reinigung und die Pflege gestalten sich sehr einfach. Der Untergrund ist sogar bei Nässe extrem rutschfest, weshalb dieser Bodenbelag aus Gründen der Sicherheit im Badezimmer eine sehr gute Alternative zu Fliesen darstellt.

Auch im Außenbereich kann Kautschuk aufgrund seiner Widerstandsfähigkeit genutzt werden. Er bietet sich durch eine angenehme Fußwärme als Bodenbelag für Terrassen an und ist witterungsbeständig. Hitze kann ihm nichts anhaben und auch mit Frostschäden ist nicht zu rechnen.

Verlegen von Kautschuk Bodenbelägen

Die Verlegung des Kautschuk Bodenbelags ist auch für einen Laien schnell und einfach zu realisieren. Er kann sowohl in Bahnen verlegt werden als auch Form von Platten, die vollflächig zu verkleben sind. Diese Arbeiten sind ohne Lärmbelästigung durchzuführen und verursachen auch keinen Schmutz. Man kann Kautschuk auf jedem tragfähigen Untergrund verlegen.

Dieser Beitrag wurde unter Arten von Fußbodenbelägen, Fußbodenbelag verlegen, Reinigung und Pflege veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Kautschuk im Treppenhaus

  1. Wolfgang sagt:

    Hallo Selbstbodenleger,
    habe in meinem Haus Kautschuk- Beläge verlegt. Das würde ich aber nie nie nie wieder tun!!! Das Material ist nicht antistatisch, sondern zieht den Dreck an! Wenn du vorne kehrst ist es hinten schon wieder staubig! Bei nächster Gelegenheit werde ich das Zeug wieder ausbauen.
    Wolfgang

  2. Grete sagt:

    Ausgezeichneter Blogbeitrag.Bin mal gespannt, was da in Zukunft noch so für Beiträge kommen. Freu mich auf die nächsten Posts.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>