Individuelle Gestaltung des Badezimmers durch Fliesen

Das Badezimmer ist ein Raum, in dem hohe Temperaturen und viel Luftfeuchtigkeit herrschen. Gerade in einem fensterlosen Bad erhöhen sich die gesundheitlichen Gefahren durch Schimmelbildung, denn Schimmel benötigt für seine Ausbreitung gleichmäßig warme und feuchte Bedingungen.

Im Badezimmer besteht außerdem die Möglichkeit, dass versehentlich größere Wassermengen beim Duschen oder Baden auf den Boden gelangen. Aus hygienischen Gründen ist es daher wichtig, einen Fußbodenbelag zu wählen, der möglichst Wasser abweisend und leicht zu reinigen ist. Fliesen bieten sich hier an. Bei der Reinigung der Fugen ist auf Gründlichkeit zu achten.

Dekorationsmöglichkeiten im Badezimmer

Fliesen im Badezimmer

Fliesen im Badezimmer - © AFB by pixelio.de

Fliesen müssen nicht immer langweilig weiß sein. Mittlerweile bieten fast alle Hersteller vielfältige Farben, Formen und Muster an. Diese reichen von einfachen, einfarbigen Fliesen bis hin zur Parkettoptik. Auch Mosaike kommen immer häufiger zum Einsatz. Der Fantasie sind bei der Gestaltung des eigenen Badezimmers kaum Grenzen gesetzt. Auch bei der Auswahl die Fliesengröße gibt es zahlreiche Möglichkeiten, wobei festzustellen ist, dass die kleinsten Bodenfliesen in etwa dem Maß der größten Wandfliesen entsprechen.

Das Badezimmer – Unterschiede zwischen Wand- und Bodenfliesen

Bei der passenden Auswahl der Fliesen für das Badezimmer gibt es noch weitere Unterschiede zwischen Wand- und Bodenfliesen, die zu beachten sind. Bodenfliesen müssen beispielsweise höheren Belastungen standhalten. Außerdem sind Tritt- und Rutschsicherheit gefordert. Die Rutschsicherheit der Fliesen wird in fünf Bewertungsklassen von R9 bis R13 bezüglich der Haftreibung eingeteilt und über einen theoretisch möglichen Neigungswinkel bestimmt, bei dem noch ausreichend Reibung vorhanden wäre, um nicht wegzurutschen. Das Minimum liegt bei einem Wert von etwa sechs Grad, das Maximum bei über 35 Grad.

Dieser Beitrag wurde unter Arten von Fußbodenbelägen veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>