Vorwerk: hochwertige Teppiche und einiges mehr

Vorwerk

Vorwerk

Auch wenn die Firma Vorwerk heute in der Öffentlichkeit hauptsächlich für Ihre Staubsauger bekannt ist, umfasst das Portfolio des Unternehmens deutlich mehr Bereiche. Zu den Leistungen der Vorwerk-Gruppe zählen unter anderem die Produktion von Küchengeräten, Wasserfiltern, Kosmetikprodukten sowie Aufgaben in der Gebäudereinigung. Vorwerk hat sich auch im Finanzsektor ein Standbein geschaffen. Angefangen hat aber alles mit dem Teppich.

Geschichte der Firma Vorwerk

Im Jahr 1883 gründeten die beiden Brüder Carl und Adolf Vorwerk die Teppichfabrik Vorwerk & Co. Die Produktion der Teppiche erfolgte mit modernsten Maschinen und so wurde Vorwerk bereits im Jahr 1909 zu einem eingetragenen Warenzeichen.

Mittlerweile sind in den Teppichwerken rund 350 Mitarbeiter angestellt. Die hochwertigen Produkte werden in knapp 50 Länder exportiert, wobei Deutschland noch immer den Hauptabsatzmarkt darstellt. Damit erwirtschaftet Vorwerk einen jährlichen Umsatz von etwa 70 Millionen Euro.

Produkte der Firma Vorwerk

Vorwerk hat sich mit seinen Produkten eine Vormachtstellung im Nischensegment der hochwertigen Teppiche geschaffen. Die Fußbodenbeläge stehen unter dem Motto „Neues Raum Gefühl“. Sie zeichnen sich durch edle Materialien und außergewöhnliche Designs aus, für die bekannte Designer gewonnen werden.

Die Teppiche der Firma Vorwerk zeichnen sich dadurch aus, dass sie allesamt für Allergiker unbedenklich sind. Sie tragen das TÜV-Siegel und werden vom Deutschen Allergie- und Asthmabund empfohlen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.