Badfliesen-Trends 2010

Badfliesen

Badfliesen tragen zum Wohlbefinden im Bad bei.

Fliesen gehören seit Jahrhunderten zu den beliebtesten Wand- und Bodenbelägen: sie sind einfach zu reinigen, hygienisch, wasserabweisend und damit optimal für Nassbereiche wie das Bad geeignet.

In diesem Jahr ging der Badfliesen-Trend hin zu einer Art „Anti-Trend“, denn auf Messen und in Ausstellungsräumen tat sich Badbesitzern eine schier unüberblickbare Vielfalt von Formaten, Farben, Oberflächen und Dekoren auf.

Badfliesen-Muster: Strukturierte Oberflächen, Floralität und Retro-Eleganz

Flächig verlegt oder dezent in Form von Zierfliesen faszinierte ein Spiel mit Dreidimensionalität. Strukturen und Rillen weckten den Impuls, die Badfliesen anzufassen, ihre Oberflächen zu ertasten und erkunden. Zudem wurden textile Designs neu interpretiert: künsterisch-fantasievolle Muster, Längs- und Querrillen setzen durch den Wechsel von Licht und Schatten faszinierende Akzente.

Erneut bestimmten florale Motive wie Blumen, Pflanzen und Blättern, teils naturalistisch, teils geometrisch abstrahiert, die Kollektionen. Farbenfrohe Blüten zogen ebenso die Blicke auf sich wie Ton-in-Ton-Gestaltungen. Eine besondere Variante dieses Looks erschloss sich mit Blumenranken als Oberflächen- und Glasureffekte sowie auf unifarbenen Fliesen erst auf den zweiten Blick.

Die zweite Trendrichtung ging hin zu geometrischen Dekoren und „Retro“-Design: Streifen-, Wellen- und pyramidale Muster sowie moderne Zitate der poppigen 60er und 70er-Jahre-Optik. Dieser Trend lässt sich auch im Bereich der Tapeten finden, die zum Teil perfekt zu den stylischen Fliesen. Mehr dazu steht zum Beispiel bei www.tapeten-kleben.de.

Badfliesen-Farben und -Formen 2010

Kräftige Farbtöne waren in diesem Jahr ebenso gefragt wie Pastellfarben und eine breite Palette von Natur- und Erdtönen. In Kontrastierung mit Brauntönen verleihen Keramikfliesen dem Badezimmer natürliches Flair. Kalte Farben beruhigen die Wohnatmosphäre, während warmes Rot, Gelb und Orange Frohsinn versprühen.

Geschwelgt wird auch in oppulenten, neobarocken Farb- und Mustermixen. Stark vertreten waren auf Messen auch kleinformatige Badfliesen und Mosaike. Ihre besondere Stärke: Sie akzentuieren und bereichern auch einfach geschnittene und einfarbige Badezimmer.

Dieser Beitrag wurde unter Fußbodenbeläge aktuell veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>